bite away - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichen (z.B. von Mücken, Wespen, Bremsen, Bienen) - ganz ohne Chemie

bite away - Elektronischer Stichheiler gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen bei Insektenstichen (z.B. von Mücken, Wespen, Bremsen, Bienen) - ganz ohne Chemie

Kurzübersicht

  • bite away ist ein elektronisches Gerät zur äußerlichen Behandlung von Insektenstichen und Insektenbissen (wie z. B. von Mücken, Wespen, Bienen, Hornissen oder Bremsen)
  • Gegen Juckreiz, Brennen, Schmerzen und Schwellungen
  • Maximale Verträglichkeit: wirkt nur mit konzentrierter Wärme und ist daher (im Gegensatz zu Cremes, Salben und Gels) auch für Schwangere, Allergiker und Kinder* geeignet
  • Einfache Anwendung und vielseitig einsetzbar (z.B. beim Sport, bei Aktivitäten im Freien, auf Reisen)
  • Dermatologisch getestet und chemiefrei
 

Details

Bite Away Cobra Stichheiler zur Linderung von Juckreiz und Schwellungen bei InsektenstichenKann schnell und effektiv Linderung schaffen bei: JuckreizSchmerzenSchwellungenChemiefrei - wirkt ausschließlich durch konzentrierte WärmeEinfach und schnell einsetzbarDermatologisch getestetPatentierte TechnologieMade in Germany Mit Bite Away können Juckreiz und Schwellungen, die durch Insektenstiche und -bisse hervorgerufen wurden, durch lokale Wärmeeinwirkung schnell und einfach gelindert werden. Die Anwendung von Bite Away ist einfach und beruht auf einem rein physikalischen Wirkprinzip. Das Medizinprodukt eignet sich dadurch auch für Schwangere, Allergiker und zur Eigenanwendung bei Kindern ab 12 Jahren. Bite Away - Im Einsatz bei DLRG und Wasserwacht (mit Logo DLRG und Wasserwacht)Für die symptomatische Behandlung von Insektenstichen und ?bissen Bite Away ist ein patentiertes Medizinprodukt zur symptomatischen Behandlung von Juckreiz, Schmerzen und Schwellungen verursacht durch Insektenstiche und -bisse, wie z. B. von Mücken, Wespen, Bienen, Hornissen oder Bremsen.Wirkprinzip von Bite AwayDie konzentrierte Wärmetherapie wirkt durch kurze Applikation von Wärme um 51 °C auf ein eng begrenztes Hautareal.- Dabei werden die vitalen Hautschichten auf 47?48 °C erwärmt, wodurch an der Behandlungsstelle unterschiedliche physiologische Vorgänge aktiviert werden.- Ein softwaregesteuerter Mikroprozessor regelt die interne Verknüpfung von Temperatur- und Zeitsteuerung.- Durch die kurze Applikationsdauer von 3 bzw. 6 Sekunden wird die Haut nicht geschädigt.
weitere Informationen